Aktuelle Themen


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Antrag Erarbeitung "Perspektive Oberzentrum"

16.06.2019. Antrag an den Hauptausschuss und den Stadtrat - Aufnahme von Sport und Tourismus als 4. Punkt in die Schwerpunkte bei der Erarbeitung "Perspektive Oberzentrum" vom 16.06.2019.
SPD-Fraktion - Ergänzungsantrag

Anlage 4 - Sport und Tourismus

Ist Situation

Oberhof/Zella Mehlis/Suhl/Schleusingen ist zusammen zu betrachten

Stadt Oberhof:

  • Sportstätten befinden sich im Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum

Sportstätten stehen dem Nachwuchsleistungssport/Spitzensport/Breitensport-Erholung zur Verfügung (touristische Vermarktung erfolgt über OFT)

  • Loipen werden durch den Zweckverband betrieben
  • Tourismusamt wird über Oberhofer Freizeit und Tourismus GmbH (OFT) betrieben
  • H2O Spaßbad (Betreibung durch die OFT)

Stadt Zella-Mehlis

  • Sportstätten werden durch die Stadt betrieben, einige Sportanlagen werden im Rahmen von Erbpachtbzw. Pachtverträgen durch Sportvereine betrieben
  • Loipen werden durch die Stadt betrieben
  • eigene Tourismusverwaltung
  • kommunale Schwimmbäder

Stadt Suhl

  • Sportstätten werden durch die Stadt betrieben, einige Sportanlagen werden im Rahmen von Pachtverträgen durch Sportvereine betrieben
  • Sanierungsstau AUEStadion
  • Schießsportzentrum betrieben durch GmbH
  • Sanierungsstau Schießsportzentrum
  • eigene Tourismusverwaltung
  • 2 Schwimmbäder in Vereinsbetreibung, OttilienSpaßbad (Betreibung durch Städtische GmbH)

Stadt Schleusingen

  • Sportstätten werden durch die Stadt betrieben
  • eigene Tourismusverwaltung
  • kommunales Schwimmbad

Ziele in der KAG

  • Entwicklung eines gemeinsamen Zweckverbandes Sport und Tourismus und gemeinsame Vermarktung der Region sowie zur Erhöhung der Gästezahlen.
  • Entwicklung des Sport und Tourismusstandortes Oberhof als Aushängeschild für eine effektive Sport- und Tourismusförderung im gesamten Betrachtungsraum
  • Vertiefung der Zusammenarbeit des Schießsportzentrum SuhlFriedberg mit den Oberhofer Sportstätten
  • Biathlon und Rennrodel WM 2023 in Oberhof: Chancen und Möglichkeiten des Großereignisses für den Betrachtungszeitraum, Anforderungen und Handlungserfordernisse für den Betrachtungszeitraum
  • Erhaltung der Nachwuchsleistungszentren in den jeweiligen Städten als Kernsportarten
  • DFB Nachwuchszentrum stärken und Aktivitäten bündeln
  • AueSport-Park Suhl sanieren zu einer Zentralisierung der Fußballplätze, multifunktionaler Schulsportplatz
  • Erhaltung der Leichtathletikbereiche für den Standort ZellaMehlis Mehrzweckhalle Arena Schöne Aussicht, Sportstätte Hennebergsporthalle mit Außengelände
  • Stärkung und Entwicklung von Hotellerie, Gastronomie, Wandertourismus und Wanderhütten (Handlungserfordernisse für eine abgestimmte Entwicklung)
  • gemeinsame Vermarktung und Betreibung der Loipen Schleusingen bis Oberhof (Langlaufloipen)
  • Entwicklung gemeinsames Schwimmbad und Spaßbadkonzept
  • Einbindung und Entwicklung des CCS und seiner Einrichtungen, des Meeresaquariums und der weiteren touristischen und kulturellen Einrichtung der KAG in eine gemeinsame Vermarktungsstrategie
  • Gemeinsames Veranstaltungskonzept sowie eine Koordinierung der Veranstaltungspläne, ggf. auch gemeinsame Großveranstaltungen
  • Bewerbung der in der KAG Städte für den Thüringentag 2024

Finanzierung

  • Schießsportzentrum: Schießsportzentrum integrieren in den Zweckverband TWZ
  • Prüfung von Fördermöglichkeiten der EU und des Freistaates Thüringen und entsprechende Antragstellung z. Bsp. Ministerium für Jugend, Bildung und Sport, TM für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung

 

Diana Lehmann für Sie im Thüringer Landtag

13 gute Gründe die SPD - Liste 3 zu wählen

Kontakt Kreisverband

SPD Kreisverband Suhl

Postfach 200 133
98506 Suhl

Telefon: 03681 8068153
Mobil: 0176 22806751