Wohngebietsbeirat Ilmenauer Str./Döllberg

Veröffentlicht am 05.02.2020 in Stadtrat

Antrag an den Stadtrat vom 25.02.2020 - Satzung des Wohngebietsbeirates Ilmenauer Str./Döllberg  dahingehend erweitern, dass auch Einrichtungen vom Döllberg, wie Zentralklinikum,Kindergarten, Pflegeheime, REWE-Kaufhalle angesprochen und zur Mitarbeit animiert werden. Nach Gesprächsführung erfolgt Berücksichtigung in der Satzung.

Satzung der Stadt Suhl für den Wohngebietsbeirat Ilmenauer Straße/Döllberg

Begründung:

Der  Wohngebietsbeirat Ilmenauer Straße soll um das Wohngebiet Döllberg erweitert werden.

In der derzeit vorliegenden Fassung des Satzungsentwurfes für diesen Wohngebietsbeirat,

sind in  § 3  Mitgliedschaft,   nur  Mitglieder von öffentlichen Einrichtungen aus dem Wohngebiet Ilmenauer Straße genannt. Vertreter von öffentlichen Einrichtungen, die ihren Standort im Wohngebiet Döllberg haben, sind nicht enthalten.

Die SPD-Fraktion stellt deshalb den Antrag:

1. Für wichtige öffentliche  Einrichtungen auf dem Döllberg ist die Mitgliedschaft im  

    Wohngebietsbeirat zu prüfen und sich diesbezüglich mit den in Frage kommenden  

   Einrichtungen in  Verbindung zu setzen, z.B.:

- SRH-Zentralklinikum Suhl

- Kindergarten Döllbergzwerge

-  Pflegeheime Hufeland und Dr. Zeth und- Seniorengerechtes Wohnen „Döllbergschule“

- Rewe Verkaufseinrichtung

2. Bei der vorgesehenen Gesamtmitgliederzahl des Wohngebietsbeirates Ilmenauer

    Straße/Döllberg sind beide Wohngebiete entsprechend zu berücksichtigen. Das sollte in

    der Satzung seinen Niederschlag finden.

 

Diana Lehmann für Sie im Thüringer Landtag

13 gute Gründe die SPD - Liste 3 zu wählen

Kontakt Kreisverband

SPD Kreisverband Suhl

Postfach 200 133
98506 Suhl

Telefon: 03681 8068153
Mobil: 0176 22806751