Themen der SPD Fraktion im Stadtrat Suhl


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Party ist wichtig, aber auch der Weg dorthin

06.06.2018. Für die jungen Suhler sind Jugendeinrichtungen wichtig, aber ebenso, unbeschadet dorthin zu gelangen. Diese Erkenntnis brachte Uwe Theisinger, Mitglied der SPD Fraktion im Suhler Stadtrat, jüngst aus einer Gesprächsrunde mit jungen Leuten mit. Die Erkenntnis, dass Straßen und Gehwege auch für diese Generation Priorität haben, erstaunte die Fraktion, gab Fraktionsvorsitzende Karin Müller in einer Pressemitteilung zu. Die jungen Leute seien sowohl aus Orts- wie auch aus Stadtteilen Suhls gewesen. „Auch für ein späteres Leben in unserer Stadt ist für sie eine intakte Verkehrsinfrastruktur wichtig“, schlussfolgert Karin Müller. Das bestärke die SPD-Fraktion darin, „es doch richtig gemacht zu haben, im April 2018 mit einem Antrag im Stadtrat eine Erhöhung der Mittel für Straßensanierung von 400 000 auf 800 000 Euro zu stellen. Bestätigt wurde damals nicht, generell um 400 000 Euro zu erhöhen, sondern maximal um 400 000 Euro. “Nun habe sie im letzten Stadtrat die Frage nach dem Stand der Angelegenheit gestellt. „Und siehe da, die Verwaltung hält zusätzlich 250 000 Euro für möglich und hat dazu auch Vorschläge vorbereitet. Wenn Ausschüsse und Stadtrat dem zustimmen, dann ist in unserer Stadt ein weiterer Schritt für bessere Straßen und Gehwege getan. Darüber wird sich nicht nur die ältere Generation freuen, sondern wie wir feststellten, auch unsere jungen Leute“, betont Karin Müller. Daran gelte es in den nächsten Jahren weiterzuarbeiten, „um mit diesem Mosaikstein, der einer von mehreren ist, junge Menschen in unserer Stadt zu halten beziehungsweise von unserer Stadt zu überzeugen.“ Quelle: Freies Wort, 06.06.2018

 

Diana Lehmann für Sie im Thüringer Landtag

Die SPD-Suhl bei Facebook

13 gute Gründe die SPD - Liste 3 zu wählen

Kontakt Kreisverband

SPD Kreisverband Suhl

Steinweg 4
98527 Suhl

Telefon: 03681 8068153
Mobil: 0176 22806751